Keine Lizenzgebühren

Matomo kann als Webservice gegen Gebühr gebucht werden. Dafür entfällt der Aufwand für das eigene Hosting. Aber man hat auch nicht die volle Kontrolle. Wir bevorzugen das eigene Hosting. Die Software kann kostenlos auf der Seite matomo.org/download/ heruntergeladen werden. 

 

Valide Datenbasis als Grundlage zur Optimierung

Matomo bietet eine sehr gute Datenbasis, mit der die Nutzerwege auf deiner Site genau analysiert und optimiert werden können. Das ist der Sinn der Sache und Matomo macht es super.

 

Rechtssicherheit und DSGVO-Kompatibilität

Wir sind keine Anwälte und dürfen daher keine Rechtsberatung aussprechen.  Aber so viel sei gesagt: Matomo gilt als deutlich rechtssicherer als andere Analysetools, weil es DSGVO-kompatibel konfiguiert werden kann. Und in der selbstgehosteten Variante bleiben die Daten auf dem eigenen Server und landen nicht in Übersee. 


Unbegrenzte Datenbasis

Dieser Punkt betrifft nur große Sites. Google Analytics beschränkt bekanntlich seine Datenbasis auf 10 Millionen Aktionen pro Monat. Diese Beschränkung gibt es bei Matomo nicht. Man muss aber dazu sagen, dass eine Beschränkung der Daten auch sinnvoll sein kann und auch der Server, auf dem Matomo gehostet wird nicht unendlich Speicher und Performance bereitstellt. Also man sich eben im Detail anschauen, welche Datenmenge dir Richtige für die jeweilgien Bedürfnisse ist. Kriegen wir hin.

 

Von vielen AdBlockern akzeptiert

Weil bekannt ist, dass Matomo den Datenschutz respektiert, wird es im Gegensatz zu einigen anderen Trackern von vielen AdBlockern nicht automatisch blockiert. 

 

Übersichtliches Dashboard

Matomo ist nicht so weit verbreitet wie Google Analytics. Weil es daher für viele neu ist, braucht man etwas Eingewöhnungszeit. Das ist bei jedem Tracking Tool so. Aber Matomo überzeugt durch einen sehr übersichtlichen Aufbau. Man ist schnell drin. 

 

Wenn trotzem lieber Google Analytic, etracker oder eine ganz andere Lösung verwendet werden soll, ist das für uns auch in Ordnung. Wir beraten immer gern.